Über uns

Know-how-Transfer 2018, (c) WJD/Jana Legler

Der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte


Die Wirtschaftsjunioren Deutschland, gegründet 1954, sind Deutschlands größter Verband junger Unternehmer und Führungskräfte. Unsere fast 11.000 Mitglieder unter 40 Jahren sind verantwortlich für rund 300.000 Arbeitsplätze, rund 35.000 Ausbildungsplätze und mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz. Unterstützt werden die aktiven Mitglieder von über etwa 3.000 Fördermitgliedern, einem Netzwerk ehemaliger Junioren.

Die Wirtschaftsjunioren kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Wir stehen in der Verantwortung unserer Unternehmen & Familien und engagieren uns für die gesellschaftliche Zukunft unseres Landes. Wir bekennen uns zu Demokratie und sozialer Marktwirtschaft, zum Menschenbild des Humanismus und der Aufklärung, zur Mündigkeit und Eigenverantwortung des Individuums und zur Notwendigkeit eines Wertekanons. Wir beteiligen uns an der politischen Willensbildung, schaffen Netzwerke, entwickeln uns weiter und bereiten uns auf neue Führungsaufgaben vor. Bei Konferenzen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene stärken wir unser Netzwerk und den gegenseitigen Know-how-Transfer.

Unsere gemeinsame Mission ist: Durch gesellschaftliches Engagement positiven Wandel herbeiführen und insbesondere junge Unternehmer und Führungskräfte für ein werteorientiertes Unternehmertum begeistern.

  

Junior Chamber International

Die Wirtschaftsjunioren sind Teil eines weltweiten Netzwerkes. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) sind eingebunden in die Weltorganisation Junior Chamber International (JCI), dem wir uns 1958 angeschlossen haben. JCI hat über 200.000 Mitglieder in mehr als 100 nationalen und über 5.000 lokalen Organisationen. Fast überall auf der Welt können wir deshalb schnell und unbürokratisch Mitglieder unseres Verbandes kontaktieren.

Wirtschaftsjunioren Deutschland

In Deutschland sind die Wirtschaftsjunioren in 11 Landesverbänden und rund 210 Kreisverbänden organisiert. Dachorganisation ist unsere Bundesgeschäfts-stelle WJD (Wirtschaftsjunioren Deutschland). Die Wirtschaftsregion Freiburg gehört zur Basis der Kreisverbände, in denen die eigentliche Projektarbeit durchgeführt wird. Sogar Bundeskonferenzen werden schlussendlich von den Kreisverbänden organisiert.

Die Wirtschaftsjunioren in Baden-Württemberg

Mit 1.800 Mitgliedern ist WJ BW eine der größten Landesorganisationen innerhalb der WJD. Unser Netzwerk lebt vor allem von den Aktivitäten auf lokaler Ebene, in den Wirtschaftsjunioren-Kreisen. Hier entstehen die Ideen, wird die Kreativität freigesetzt und Konzepte in die Realität umgesetzt. Der Landesverband ist daher vor allem die Schnittstelle zwischen den Kreisen und der Bundesorganisation.

Starke Partner

Die Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftsjunioren und den Industrie- und Handelskammern (IHKs) sowie der Dachorganisation, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), hat eine lange Tradition. Grundlage ist die Nachwuchsförderung für die ehrenamtliche Arbeit im Bereich der Selbstverwaltung der Wirtschaft und der eigenständigen Interessenvertretung junger Unternehmer sowie Führungskräfte. Daher ist die Geschäftsführung der WJ-Landes- und -Kreisverbände im Allgemeinen auch bei den regionalen IHKs angesiedelt. Die WJD-Bundesgeschäftsstelle sitzt im DIHK in Berlin.
Zwar arbeiten alle Kreise eng mit den IHKs vor Ort zusammen und werden von ihnen unterstützt. Dennoch sind wir eine eigenständige Organisation, die ihre eigenen Standpunkte bildet und auch quer denkt.