WEINDUELL "Baden-Derby Markgräflerland vs. Ortenau" mit dem Freundeskreis am 16.11.2023



Greiffenegg Schlössle, Freiburg
(Google Maps)
18:30 - 22:00
Anmeldeschluss: 11.11.2023
Abmeldeschluss: 11.11.2023
49,00 Euro für interne Mitglieder
49,00 Euro für Begleiter
49,00 Euro für externe Teilnehmer

EINLADUNG

Markgräflerland vs. Ortenau - Weinduell

mit Weinen vom Weingut Fritz Blankenhorn KG und dem Weingut Graf Wolff Metternich. 

Donnerstag, 16. November um 18:30 Uhr

Greiffenegg-Schlössle, Schlossbergring 3, Freiburg

 

Erfrischende Weine vom Weingut Fritz Blankenhorn und dem Weingut Graf Wolff Metternich begleiten 5 kleine und feine Gänge aus der Küche des Greiffenegg-Schlössle.

Für 49,00 Euro pro Person, aus logistischen Gründen überwiesen bis zum 11.11.2023 auf das Konto des Freundeskreises der IHK-Wirtschaftsjunioren Freiburg e.V. bei der Sparkasse Freiburg (mit Absenderangabe): IBAN: DE85 6805 0101 0010 0748 75.

49 Plätze stehen in der Reihenfolge des Zahlungseingangs zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Einladung nur für Mitglieder des Freundeskreises und der Wirtschaftsjunioren sowie deren Begleitung gilt.

 

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen charmanten Abend über den Dächern Freiburgs im Greiffenegg Schlössle.

 

Für die Vorstände des Freundeskreises der IHK Wirtschaftsjunioren Freiburg e.V. und der IHK

Wirtschaftsjunioren Freiburg grüßen

          

Ralf Brotte                            Hanna Koglin                                                  

Vorsitzender FK WJ                Stellvertretende Vorsitzende FK WJ     

 

Informationen zu den Weingütern:

Weingut Fritz Blankenhorn KG

Gegründet wurde das Weingut 1847 von Johann Friedrich Blankenhorn, genannt Fritz in Obereggenen. 1857 wurde die ehemalige Thurn- und Taxische Postkutsch-Relais-Station, von der Familie Walz, die seit 1820 an dieser Stelle das Gasthaus Zum Baselstab betrieb, von Fritz gekauft. Die Geschichte des Anwesens beginnt jedoch schon viel früher. So wurde bei den Renovierungsarbeiten ein Wehrturm von 1624 „gefunden“ der von der 1.000 jährigen Zugehörigkeit zum Bistum Basel zeugt. Seit 2014 wird das Weingut Blankenhorn von Yvonne und Martin Männer geführt.

Das Weinbaugebiet Markgräflerland steht für den Gutedel. Die Mitarbeiter vom Weingut Fritz Blankenhorn leben und lieben diese oft unterschätzte Sorte und arbeiten ihr immenses, vielschichtiges Potenzial heraus: Vom süffigen Gutswein bis zum erstklassigen Lagenwein von unverwechselbarer Individualität. Ebenso gilt die Leidenschaft den großen Burgunder- und Bordeauxsorten, die im Markgräflerland ein ideales Terroir vorfinden. 

Weingut Graf Wolff Metternich:

Die Geschichte des Weinguts Graf Wolff Metternich reicht bis ins Jahr 1180 zurück, in dem das Lehensgut Schloss Grohl durch die Staßburger Adelsfamilie Zorn von Bulach übernommen wurde. 1830 erweiterte Ernst Maximilian Freiherr von Zorn Bulach das Rebsortiment um die Sauternes Rebsorte Sauvignon Blanc. Das Weingut blieb bis 1995 im Familienbesitz und wurde im Anschluss durch die neue Inhaberin Gertraud Hurrle konsequent modernisiert und terroirgerecht umstrukturiert.  

Aktuell werden 25 Hektar in 5 Rebgütern bewirtschaftet und im alten Schlosskeller mit größter Sorgfalt ausgebaut. Höchstauszeichnungen bei nationalen und internationalen Weinprämierungen sind der Beweis für die erfolgreiche Fortführung der Tradition mit modernen oenologischen Möglichkeiten.

Veranstaltet von:
Kontakt:

©2007-2023
www.VereinOnline.org